Das Essen unterwegs ist heute (leider) eine Notwendigkeit des modernen Lebens. Die Hektik beeinflusst leider auch unsere Ernährung nachhaltig. Wenn du aus der Tür gehst und schnell etwas zu Essen schnappst, ist es wahrscheinlich keine Hähnchenbrust und kein Brokkoli.

Tragbare Proteinquellen zu finden, kann besonders schwierig sein. Also haben wir hier einen kurzen Artikel über Proteinquellen für unterwegs geschrieben.

 

Thunfisch-Dosen

Thunfischdosen sind super leicht zu öffnen und erhalten sehr "schlanke", hochwertige Proteine. Außerdem brauchst du dir keine Sorgen zu machen, dass du sie im Kühlschrank aufbewahren oder sie vor dem Essen erst erhitzen musst.

Einige Thunfischdosen enthalten viel Zucker oder Öl. Gehen Sie vorbei und suchen Sie nach Marken, die mehr reines Protein und weniger Zusatzstoffe liefern. Dies ist zB bei Thunfisch im eigenen Saft der Fall. Kombinieren Sie den Thunfisch mit frisch geschnittenem Gemüse oder Vollkorncrackern.

 

Proteinriegel

Für diejenigen, die sich regelmäßig nach Schokoriegeln sehnen, ist die offensichtliche Lösung, einfach einen Proteinriegel zu einzupacken.

Wenn man also viel draßen unterwegs ist und nicht immer Zeit hat, sich eine vernünftige Mahlzeit zu organisieren oder zu erwärmen, sind Proteinriegel ein guter Ersatz. Jedoch muss man darauf achten, dass viele Proteinriegel relativ viel Fett und Zucker enthalten. Zu viel davon wird daher bei den meisten von uns zu leichtem Fettansatz führen. 

 

Proteinpulver in Zip-Beuteln

Eine oft übesehene aber einfach Option sind Reißverschlusstaschen und Shaker-Becher.

Geben Sie einfach mehrere Portionen ihres Lieblings-Molkeprotein-Pulvers in einen Ziploc-Beutel und schon sind Sie fertig. Fülle deinen Protein Shaker mit Wasser, gib das Pulver hinzu und du kannst loslegen.

Werfen Sie eine separate Tüte Mandeln in Ihren Rucksack für ein paar gesunde Fette und ein wenig zusätzliches Protein und Sie haben eine komplette Mahlzeitt.

 

Protein-Pudding

fettfreien griechischen Joghurt mit einer Portion Whe-Protein zu einem köstlichen Protein-Pudding mischen ist ebenfalls eine recht einfache Lösung. Diese Instant-Pudding-Idee ist eine großartige Möglichkeit, um einen doppelten Schuss Protein zu bekommen - und eine gute Dosis Kalzium. Sie können auch frische Beeren oder eine kleine Handvoll Nüsse hinzufügen, um Ihren Snack noch schmackhafter zu machen.

Dieser muss jedoch kalt gehalten werden, also entweder ein Eisbeutel in den Behälter packen oder eine Charge an Ort und Stelle mischen!

 

Aufgerolltes Fleisch

Fettarmes Putenbrust-Feinkostfleisch mit ein wenig fettarmen Frischkäse einstreichen auf einer Seite und zusammenrollen.  Das ist eine einfache Idee für einen schnellen Snack, den ich mitnehmen kann.

 

Hart gekochte Eier

Nicht vieles ist viel besser - oder einfacher - als hart gekochte Eier. Sie sind eine perfekte Proteinquellen, sind super transportabel und leicht zu essen unterwegs.

Manche Menschen vermeiden Eier aufgrund von Cholesterin Bedenken. Solange Sie nicht drei oder vier ganze Eier jeden Tag essen, sind Eier vollkommen ok für die meisten Menschen.

Das Schöne an hartgekochten Eiern ist, dass man eine große Portion auf einmal kochen und tagelang im Kühlschrank aufbewahren kann. Halten Sie sie gekühlt, wenn Sie vor dem Verzehr einige Stunden unterwegs sind.

 

Beef Jerky

Und dann gibt es da noch diesen tragbaren Klassiker. Die meisten Sorten enthalten viel Salz, also vermeiden Sie zu viel Salz in Ihren anderen Mahlzeiten an diesem Tag. Jerky ist der perfekte proteinreiche Snack, wenn Sie Ihr Essen nicht im Kühlschrank aufbewahren oder auf Eis legen können. 

Essen Sie Ihr Dörrfleisch mit einer Orange oder Beeren, damit das Vitamin C in der Frucht Ihrem Körper helfen kann, das Eisen im Rindfleisch zu absorbieren.